Chronik

Der Chor cantoAmore wurde 2003 von Mirka Mörl gegrĂŒndet. Im Mai 2015 ĂŒbernahm Tanja Raich die Chorleitung. Aktuell besteht der Chor aus 31 SĂ€ngerinnen und SĂ€ngern.

HIGHLIGHTS PHASE 1 (2003-2015)

2004 Konzerte „Herzklopfen“ im Ballsaal des Alten Kurhauses Aachen

2006 Konzerte „Hautnah“ im Ballsaal des Alten Kurhauses Aachen

2009 Konzerte „Nacht voller Seligkeit im Eurogress Aachen und im Franz

2012 Liveprobe Abba – Beatles and More Kopermolen Vaals

2013 „SahneStĂŒcke“ in den Kopermolen, Vaals

2014 „Concert“ in den Kopermolen, Vaals

Übernahme der Chorleitung im Mai 2015 durch Tanja Raich. Das Ensemble wurde sukzessive erweitert auf derzeit 31 Stimmen.

HIGHLIGHTS PHASE 2 (2015 - HEUTE)

2016 Konzerte Beziehungs-WEISE in den Kopermolen, Vaals

2018 Konzerte „Beziehungs-KISTEN“ im Energeticon, Alsdorf

2021 Konzerte „Beziehungs-FIEBER“ im ZinkhĂŒtter Hof, Stolberg

2023 Konzert “Beziehungs-TRÄUME” im ZinkhĂŒtter Hof, Stolberg

Chorgesang in der Pandemie

Chorsingen in den Zeiten einer Pandemie war wegen der KontaktbeschrĂ€nkungen eine besondere Herausforderung. TatsĂ€chlich hat die Chorleiterin Tanja Raich keine einzige Chorprobe ausfallen lassen, sondern Zoom-Proben angeboten, Proben unter freiem Himmel im Garten, Hybridproben mit Anwesenheit weniger in den Niederlanden, Jamolus- und Jamkazamproben. Im ersten Pandemiejahr wurden 14 neue Lieder einstudiert. Der Chor hat fĂŒr sein Publikum drei Coronavideos eingespielt und online gestellt.